TFB AG
Technik und Forschung im Betonbau

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen
Baustoffprüfer/in (Beton und Mörtel)

Baustoffprüfer/in (Beton und Mörtel)

Beschreibung : 174111

(Parifonds Bau anerkannt) Die zeitgemässe Ausbildung Der Begriff „Qualität“ wird heute immer mehr zum Schlagwort des Bauwesens. Trotzdem häufen sich fehlerhafte Bauten, die umfassende und kostspielige In­standsetzungen zur Folge haben. Wie lassen sich solche Gegensätze aus der Welt schaffen? Durch den Lehrgang Baustoffprüfer/in (Beton und Mörtel). Dabei handelt es sich um eine in der Branche anerkannte und umfassende Ausbildung. Dieser Lehrgang kann mit dem SBFI Fachausweis „Baustoffprüferin/Baustoffprüfer (Beton und Mörtel)“ abgeschlossen werden. Gemäss dem Beschluss der Prüfungskommission findet 2017 die 21. Prüfung statt. Sie basiert auf der SN EN 206. Die Prüfungstermine werden drei Monate vor Prüfungsbeginn publiziert.

Ziele

Der optimale Lehrplan Die berufsbegleitende Lehrveranstaltung wird durch zahlreiche theoretische und praktische Übungen sowie Demonstrationen ergänzt. Sie dauert ca. 20 Tage und wird vom 11. November 2016 bis zum 08. April 2017 in Abschnitten von jeweils zwei Tagen pro Woche, Freitag und Samstag, durchgeführt. Neben der Kursanwesenheit ist ein zusätzlicher Arbeitsaufwand in Heim­arbeit erforderlich. Während des Kurses werden drei obligatorische Zwischenprüfungen (10.12.2016, 10.02.2017 und 25.03.2017) zur Validierung des Wissensstandes durchgeführt.

Dauer

20 Tage

Startdatum

11.11.2016

Endkursdatum

08.04.2017

Ort

Weiterbildungszentrum TFB AG, Lindenstrasse 10, 5103 Wildegg

Kosten

CHF 5‘000.- inkl. 8% MWST

Sich anmelden